Projekt Terrasse 2.0

Das Jahr 2020 ist bereits vorangeschritten und nach dem Orkan Sabine steuern wir mit hohem Tempo auf den Frühling zu. Das Wetter spielt verrückt!
Nachdem letztes Jahr unser Wohnzimmer neu gestaltet wurde, versuchen sich unsere Hauselfen dieses Jahr erneut an der Terrasse. Heißt für uns beide: Fernsehen am Fenster!

Bevor der Frühling uns endgültig ereilt soll das Projekt „Pavillon und Kräutergarten“ begonnen werden. Die Planung steht, fehlen noch Material und schlussendlich der Bau. Unsere Terrasse soll zu einem neuen Zimmer werden und so gemütlich wie möglich werden. Der Platz soll ebenfalls genutzt werden für Küchenkräuter und Gemüse. Ob die Gärtnerfähigkeit unserer Hauselfen ausreichen wird?

Bis dahin entspannen wir uns auf den großartigen Sessel, welche genau die richtigen Größen für uns haben. Mit den Menschlein den Platz teilen? Das machen wir wirklich nur ungern. Wir dachten, die Plätze sind unser Thron! So, wie wir es eben verdienen.

Wir können uns auch den Sessel teilen. Manchmal. Wenn wir sehr, sehr müde sind.
Please follow and like us:
error0

2 Antworten auf “Projekt Terrasse 2.0”

  1. Lieber Max und lieber Fox,
    na, da drücken wir doch hier mal fest Daumen und Pfötchen, daß das Projekt eurer Hauselfen zügig voran geht, das wird bestimmt schön, wenn es mal fertig ist. Und ihr habt Fernsehen bei den Bauarbeiten, lach, das ist doch prima!
    Mimi meinte gerade auch, klar, daß ihr die Sessel mit Beschlag belegt, die sind doch immer alle für „die Katz“, oder? Und sehr nett, daß ihr ihn hin und wieder auch miteinander teilt. Sie schickt euch liebe Schnurrgrüße, und ich liebe Grüße an euch und eure Hauselfen, habt eine schöne Woche,
    Monika und Mimi.

    1. Liebe Mimi, liebe Monika,
      ganz liebe und viele Schnurrgrüße und Nasenstupser und eine ganz tolle Woche an euch! Zu kostenlosem Fernsehen kann man ja nicht nein sagen. Und die Sessel sind einfach großartig, für uns Katzen wie geschaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.