Und mit Blick in die Ferne…

… sagen wir leise: Bye bye, 2019! Viele Höhen, viele Tiefen. Aber das Leben ist einfach nicht leicht. Macht es gut, wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit euch. ❤️ Please follow and like us:

Die Sache mit der Liebe

Die Liebe kann ein wahres Wunder im Herzen vollbringen. Glücksgefühle erfüllen auch uns, ebenso wie Trauer oder Aufregung. Alltag mag eintönig sein. Kleine Freuden im Leben erhellen den Tag. Was kann einer Katze, vor allem müßigen Hauskatern wie uns, ein Strahlen in die wunderschönen Augen bringen? Frisches Essen? Viele Streicheleinheiten? Spieleaction? Entspanntes Rumliegen? All eure Samtpfoten haben andere Vorlieben. … jeder Katzenhalter wird nach einer Zeit die Launen seiner Katze Weitertapsen …

Let the sun shine

Temperaturen, die stets weiter in die Höhe steigen. Eigenproduktion von cremigem Eis und frischem Salat. Entspannte Freizeit auf der Terrasse und auf dem Boden in der Wohnung. Liebe Leute, der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht. Wir setzen uns gebannt ans Fenster und genießen es, wenn ein laues Lüftchen unsere Gemüter erhellt. Die Sonne scheint in das Zimmer und offenbart uns jedes Staubkörnchen. Die Kraft zum Reinigen entschwunden. Die Energie zum Weitertapsen …

Holt die Ventilatoren aus dem Keller

Nach dem doch etwas zähen Frühling bricht jetzt der Sommer aus – mit all seiner Hitze und auch mal Gewitter. Ein jeder verkraftet das Wetter auf andere Art und Weise. Wir beide sind zum Beispiel sehr unterschiedlich. Ich bin der Typ, welcher sich direkt auf die Fensterbank legt und die Sonne auftankt. Morgens ist es am besten, die frühe Morgensonne macht munter für den Tag! Mich findet man eher unterm Weitertapsen …

Zu kalt, zu warm, zu kalt…

Und wie zu jeder Jahreszeit wird zum wiederholten Male gejammert – nun ist ab dem 21. Juni auf der Nordhalbkugel der Sommer erreicht und die Luft in den Wohnungen wird dünner. Ob Dachgeschoss oder sogar Erdgeschoss – Abkühlung brauchen wir alle, bevor es wieder auf den Herbst zugeht. Doch bis dahin geht es uns Katzen auch nicht gerade gut – auch wir müssen schwitzen und unsere Menschleins erkennen anhand unsere schweißigen Pfotenabdrücke, in welche kälteren Ecken wir uns Weitertapsen …